Rückentraining

Rückentraining

Rückentraining Rückentraining

Ihr Verhältnis zur Kraft - Rückentraining im Dr. Wolff Trainingsraum.

Voraussetzung für eine kompetente Trainingsplanung ist die Analyse mit dem Back-Check® 0494 (nach Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EWG): 

  • Wie gestärkt ist Ihre Rückenmuskulatur?
  • Wie groß sind Ihre muskulären Dysbalancen?

Der Dr. Wolff Back Check dient vor allem der Überprüfung von muskulären Dysbalancen der Rumpfmuskulatur. Darüber hinaus eignet sich der Back - Check hervorragend zur Beschreibung der Trainingserfolge und somit zur Verlaufskontrolle des Rückentrainings.

Back Check Funktionen

Der Back-Check® und seine Funktion:

  • der Back Check ist ein mehrfunktionales, mobiles Messsystem,
  • zur Analyse der Kraftfähigkeit unterschiedlicher Muskelgruppen,
  • geprüft wird die Kraftfähigkeit der Oberkörpermuskulatur,
  • die Messung erfolgt im aufrechten Stand,
  • die entscheidenden haltungsrelevanten Parameter werden erfasst,
  • durch diese Rumpfmuskulaturanalyse werden alle muskulären Dysbalancen aufgedeckt.

Ziele

Ein optimal abgestimmter Trainingsplan unter Berücksichtigung der abgeschwächten Muskulatur kann erstellt werden. Ziele können unter anderem sein:

  • die Kraftfähigkeit der HWS zu stärken,
  • die Kraftfähigkeit der Rumpfmuskulatur zu stärken,
  • die Kraftfähigkeit der Oberkörpermuskulatur zu stärken,
  • präventives Training,
  • Reha-Sport.

Trainingsgeräte

Für das anschließende Training stehen vor allem bewegungsschulende Geräte zur Verfügung:

  • Lumbal-Trainer,
  • Lateral Trainer,
  • Glutaeus-Trainer,
  • Abdominal-Trainer,
  • Lower Abdominal-Trainer.